Das jüdisch-muslimische Bildungswerk ist eine Zusammenarbeit von Jüdinnen:Juden und Muslim:innen

Maimonides jüdisch-muslimisches Bildungswerk ist eine innovative Institution, in der jüdische und muslimische Personen gemeinsam arbeiten und wirken. Es wurde nach dem berühmten jüdischen Gelehrten Moses Maimonides benannt, der im 12. Jahrhundert Rabbiner der jüdischen Gemeinde und Leibarzt des muslimischen Großwesirs von Kairo war.

Das Bildungswerk möchte an die Tradition friedlicher Koexistenz von jüdischer und muslimischer Communities und an die vielen Gemeinsamkeiten ihrer jeweiligen religiösen Praxis anknüpfen. Es bietet Vorträge, Diskussionen, Workshops, Publikationen an, um gegenseitige Vorurteile abzubauen und die öffentliche Wahrnehmung zu korrigieren, dass es einen quasi schicksalhaften jüdisch-muslimischen Dauerkonflikt gäbe. In seinen Projekten widmet sich das Bildungswerk jüdisch-muslimischen Perspektiven und fördert zivilgesellschaftliches Engagement gegen Menschenfeindlichkeit, insbesondere Antisemitismus und Islamfeindlichkeit.

Der jüdische Gelehrte Maimonides repräsentiert sowohl in seiner Biografie als auch in seiner Ethik stellvertretend das Anliegen dieser Zusammenarbeit. Maimonides steht wie kein anderer Gelehrter für den kollegialen geistigen Austausch von jüdischen und muslimischen Gelehrten seiner Zeit. Sein Werk ist ohne dieses Zusammenwirken nicht denkbar.

Zudem zeigt die Ethik des Maimonides Wege auf, wie man die Leidenschaften des Vorurteils mäßigen und ablegen kann. Seine an Aristoteles angelehnte und von der muslimischen Gelehrsamkeit überlieferte „Tugend der Mitte“ kann auch für uns heute in einer Zeit der aufgeheizten Stimmungen hilfreich und Maßstab sein.

Denn nach Maimonides kann es kein Verständnis geben ohne Wissen und kein Wissen ohne Verständnis.

unsere Ziele

Bildungsangebote

Bildungsangebote

Quizze

Veranstaltungen

Downloads

Senior:innen-Praktikum

bei uns im Bildungswerk

Wir brauchen Ihre Erfahrung &
Wir bringen Ihnen bei, was wir wissen.

Bewerben Sie sich noch heute!

Bewerber:innen müssen über 65 Jahre alt sein,
über organisatorische Fähigkeiten, eine Ärmel-Hoch-Einstellung verfügen
und ein echtes Interesse an moderner Bildungsarbeit haben.

Anschreiben sind so altmodisch.
Zeigen Sie uns mit einem Video, wer Sie sind.

Senden Sie uns Ihr Video auf: info@maimonides.eu

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Beratungsstellen

Projekte

Aktuelles

Team

Das Team von Maimonides zeichnet sich durch ein multikulturelles und interdisziplinäres Mosaik aus. Die Disziplinen Literaturwissenschaft, Geschichte, Pädagogik, Theologie, Seelsorge, Training, Coaching etc. sind nur einige Ressourcen auf die wir zurückgreifen und die uns bereichern. Diese fachliche Vielfalt ermöglicht es uns aus verschiedenen Blickwinkeln auf unsere Aufgaben zu sehen und bedarfsgerecht arbeiten zu können.

Unterstützer:innen

Die Unterstützer:innen sind öffentlich bekannte Persönlichkeiten, welche die wesentlichen Inhalte des Bildungswerks teilen und damit ideelle Förderer unseres Bildungswerks sind.

Partner

2
Wie zufrieden sind Sie mit der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite?
2
Auf einer Skala von 1 bis 5, wie würden Sie die Bedeutung der Arbeit unseres Bildungswerks für die Gesellschaft bewerten?